×
Tuesday, January 25, 2022

Gentex präsentiert auf der CES 2022 sein Fahrer- und Innenraum-Überwachungssystem

Last updated Friday, January 7, 2022 04:16 ET , Source: NewsService

01/07/2022 / SubmitMyPR /

LAS VEGAS, Jan. 07, 2022 (GLOBE NEWSWIRE) -- Die CES als Präsenzveranstaltung ist zurück und so ist auch die Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) auf der Messe präsent, um ihre wachsenden Lösungen für die Fahrer- und Innenraum-Überwachung im Bereich der Automobilindustrie vorzustellen und ihr ständig wachsendes Portfolio an Bildverarbeitungssystemen, dimmbaren Geräten, Konnektivität und Sensorlösungen für eine Vielzahl von Branchen zu präsentieren.

Gentex ist ein Technologieunternehmen und langjähriger Lieferant von elektrooptischen Produkten für die globale Automobil-, Luft- und Raumfahrt- sowie Brandschutzindustrie. Das Unternehmen ist vor allem dafür bekannt, nahezu alle großen Automobilhersteller mit vernetzten Fahrzeugtechnologien und fortschrittlichen elektronischen Funktionen zu versorgen, die die Sicht des Fahrers optimieren und die Fahrsicherheit erhöhen.

„Die Überwachung des Fahrers und der Fahrzeuginsassen wird immer wichtiger, je weiter die Automatisierung des Fahrens forschreitet“, so Neil Boehm, Vice President of Engineering und Chief Technology Officer von Gentex. „Auf der diesjährigen CES führen wir ein skalierbares und umfassendes Fahrer- und Innenraum-Überwachungssystem vor, das nicht nur auf unserer internen Bildverarbeitungsexpertise, sondern auch auf kürzlich erworbenen Technologien beruht.“

Im vergangenen September gab Gentex die Übernahme des israelischen Unternehmens Guardian Optical Technologies bekannt, das eine hochauflösende Infrarotkamera entwickelt hat, die maschinelles Sehen, Tiefenwahrnehmung und Mikrovibrationserkennung kombiniert. Diese proprietäre Sensorkonfiguration ermöglicht es dem System nicht nur, den Fahrer, sondern auch den gesamten Innenraum des Fahrzeugs samt aller Objekte und Insassen zu überwachen. Dabei werden Verhalten, Gesten und Aktivitäten beurteilt.

Im Januar 2021 gab Gentex die Übernahme von Vaporsens bekannt, ein Unternehmen, das eine chemische Nanofaser-Sensortechnologie entwickelt hat, mit der die Luftqualität im Innenraum von Fahrzeugen überwacht und potenzielle Schadstoffe in der Luft identifiziert werden können.

Beide Technologien werden in einem neuen Demonstrator zur Fahrer- und Innenraum-Überwachung vorgestellt, der auf dem Stand von Gentex zu sehen sein wird. Der Demonstrator bietet ein umfassendes Erlebnis, bei dem die Besucher sehen können, was die Bildverarbeitungskamera des Systems sieht, ihre Entscheidungsprozesse nachvollziehen und die entsprechenden Funktionen kennenlernen können.

Das Fahrer- und Innenraum-Überwachungssystem von Gentex verfolgt die Kopfhaltung des Fahrers, seine Blickperspektive und andere visuelle Messwerte, um Ablenkungen des Fahrers, seine Müdigkeit und seine Bereitschaft zur Wiederaufnahme der manuellen Steuerung in halbautonomen Fahrzeugen zu ermitteln. Es kann auch Fahrgäste und deren Verhalten sowie Objekte und andere Umgebungsfaktoren verfolgen. Es kann das Fahrzeug sogar in ein mobiles Kommunikationszentrum für Videoanrufe, Meetings und Selfie-Aufnahmen im Innenraum verwandeln.

„Unser Ziel ist es, Automobilherstellern ganzheitliche Lösungen für die Überwachung im Innenraum bereitzustellen, von der einfachen Überwachung des Fahrers bis hin zur Überwachung des kompletten Innenraums und maschineller Olfaktion“, so Boehm weiter. „Wir entwickeln eine umfassende und skalierbare Plattform, die auf robusten Sensorfusionstechniken basiert und es uns ermöglicht, Funktionen für unsere derzeitigen Fahrzeuge sowie für Übergangs- und vollständig autonome Fahrzeuge bereitzustellen.“

Digitale Bildverarbeitung
Gentex wird auf der CES auch sein Know-how im Bereich der digitalen Bildverarbeitung vorstellen. Das Unternehmen wird neue Funktionen für seinen branchenführenden Full Display Mirror (FDM) vorführen. Dabei handelt es sich um ein intelligentes Rückansichtssystem, das mit einer speziellen Kamera und einem in den Spiegel integrierten Videodisplay die Sicht nach hinten optimiert. Das System nimmt Videos über eine nach hinten gerichtete Kamera auf und streamt diese an ein spezielles LCD im Spiegel, das dem Fahrer einen ungehinderten Panoramablick hinter das Fahrzeug bietet.

Zu den neueren Zusatzfunktionen des FDM gehören ein in den Spiegel integrierter digitaler Videorekorder (DVR), eine skalierbare Anhängerkamera, ein Touchscreen-Display, Spurlinien-Projektions-Overlays und eine in den Spiegel integrierte Selfie-Kamera für Fotos vom Innenraum des Fahrzeugs.

Dimmbare Glassysteme
Gentex ist der weltweit führende Anbieter von dimmbaren Systemen und liefert jährlich über 40 Millionen Einheiten aus. Das aktuelle Produktportfolio des Unternehmens umfasst blendfreie Innen- und Außenrückspiegel sowie elektrisch schaltbare Fenster für die Luft- und Raumfahrtindustrie.

Auch in diesem Jahr wird Gentex auf der CES wieder großflächig dimmbare Geräte für die Fahrzeuginnenraumbeleuchtung, den Schutz vor Sonneneinstrahlung und die Wahrung der Privatsphäre vorstellen. Am Stand des Unternehmens werden mehrere Fahrzeuge zu sehen sein, die mit voll funktionsfähigen dimmbaren Sonnendächern ausgestattet sind, die sich bei Bedarf oder auf intelligente Weise verdunkeln lassen.

Zudem wird Gentex ein neues Konzept für eine dimmbare Sonnenblende vorstellen. Die Gentex-Sonnenblende lässt sich wie eine herkömmliche Blende nach unten klappen, verfügt aber über ein klares, dimmbares Panel, das sich bei Bedarf oder durch Sonnensensoren verdunkeln lässt.

Fahrzeugvernetzung
Auf dem Stand von Gentex auf der CES 2022 werden auch Vernetzungsfunktionen vorgeführt, einschließlich des Integrated Toll Module (ITM), der Technologie des Unternehmens zur landesweiten Mauterhebung, die werkseitig in neue Fahrzeuge integriert werden kann. Vor kurzem hat Gentex mit der Lieferung des ITM für einen zweiten europäischen Automobilhersteller begonnen.

Die ITM-Kunden werden bald von der Partnerschaft von Gentex mit PayByCar profitieren, einem innovativen Anbieter von Transaktionslösungen für Fahrzeuge, die es immer mehr Autofahrern ermöglichen werden, Benzin und andere wichtige Dinge direkt von ihrem Fahrzeug aus zu bezahlen. PayByCar nutzt den Mauttransponder des Fahrers, um das Fahrzeug bei der Einfahrt in eine teilnehmende Tankstelle zu identifizieren, schaltet die Zapfsäule an, registriert die Transaktion, belastet die Kreditkarte des Fahrers und stellt eine E-Mail-Quittung aus.

Um Automobilhersteller dabei zu unterstützen, ihre Kundenbindung und Markentreue zu erhöhen, ist Gentex auch eine Partnerschaft mit Simplenight eingegangen, einem Anbieter von e-Concierge- und Reisebuchungsdiensten, die kundenspezifisch gestaltet und leicht in OEM-Fahrzeug-Apps, Mittelkonsolen und Websites zur Kundenbindung integriert werden können.

Luft- und Raumfahrt
Die Produkte von Gentex für die Luft- und Raumfahrt werden auf der CES ebenfalls zu sehen sein, darunter elektronisch dimmbare Fenster (EDWs), die es den Passagieren ermöglichen, die Fenster des Flugzeugs selektiv abzudunkeln, während sie weiterhin nach außen schauen können.

Zusätzliche Konzepte für die Luft- und Raumfahrt werden ebenfalls zu sehen sein, darunter Sensoriksysteme im Innenraum, die auf die Erkennung gefährlicher Schadstoffe in der Luft abgestimmt sind, ein intelligentes Beleuchtungssystem, das die Innenraumbeleuchtung optimiert, und ein Rückenlehnen-Biometriesystem zur Identifizierung von Passagieren und zur Ermöglichung eines personalisierten Flugerlebnisses.

Innovation Lab
Jüngste Übernahmen, Partnerschaften und Prototypen von Gentex werden in einem speziellen Innovation Lab am Stand von Gentex vorgestellt, darunter die neueste Version des intelligenten Beleuchtungssystems des Unternehmens für chirurgische Umgebungen und die Patientenversorgung.

Die CES (Consumer Electronics Show) ist der weltweite Treffpunkt für alle, die im Bereich der Verbrauchertechnologie tätig sind. Die Consumer Technology Association ist Eigentümerin und Ausrichterin der CES, die seit über 50 Jahren als Erprobungsort für innovative und bahnbrechende Technologien dient. Die diesjährige Messe findet vom 5. bis 7. Januar in Las Vegas statt.

Die Technologien von Gentex sind im Las Vegas Convention Center, West Hall, Stand Nr. 6327, zu sehen.

Die Gentex Corporation (NASDAQ: GNTX) wurde 1974 gegründet und bietet Rückspiegel mit automatischer Dimmfunktion und Elektronik für die Automobilindustrie, dimmbare Flugzeugfenster für die Luftfahrt sowie Produkte für den Brandschutzmarkt an. Besuchen Sie die Website des Unternehmens unter www.gentex.com.

Fotos zu dieser Bekanntmachung sind verfügbar unter:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/7c1eff6f-8b69-4b02-a724-668fd430b9eb/de

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/f0202477-dafa-4670-bce6-bd990f7f58f9/de

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/18ca8378-14fa-4842-a4c7-33b4258d8d29/de

Gentex – Fahrerüberwachung
Das Fahrer- und Innenraum-Überwachungssystem von Gentex verfolgt die Kopfhaltung des Fahrers, seine ...

Original Source of the original story >> Gentex präsentiert auf der CES 2022 sein Fahrer- und Innenraum-Überwachungssystem


There is no offer to sell, no solicitation of an offer to buy, and no recommendation of any security or any other product or service in this article. Moreover, nothing contained in this PR should be construed as a recommendation to buy, sell, or hold any investment or security, or to engage in any investment strategy or transaction. It is your responsibility to determine whether any investment, investment strategy, security, or related transaction is appropriate for you based on your investment objectives, financial circumstances, and risk tolerance. Consult your business advisor, attorney, or tax advisor regarding your specific business, legal, or tax situation.